Wernigerode im Jahr 2016

  • Bei archäologischen Grabungen im Areal Breite Straße / Johannisstraße / Brandgasse, wo im nächsten Jahr ein neues Wohn- und Geschäftshaus entstehen soll, ist "ein Kellergewölbe aus dem 15. Jahrhundert mit Brunnen und unterirdischem Gang freigelegt" worden.

    Die Entdeckung gibt den Archäologen vom Landesamt für Denkmalpflege in Halle/Saale Rätsel auf, deren Lösung neue Erkenntnisse über die Geschichte Wernigerodes liefern könnte.

Im November 2016 freigelegtes Tonnengewölbe aus dem 15. Jahrhundert (Breite Straße/Johannisstraße)
- Ivonne Sielaff
Im November 2016 freigelegtes Tonnengewölbe aus dem 15. Jahrhundert (Breite Straße/Johannisstraße) - Ivonne Sielaff