Suche nach todesopfer

  • Im Herbst gibt es im Bergwerk "Aufgeklärtes Glück/Bergmanns Hoffnung" einen Brand, der vermutlich ein Todesopfer fordert.
    Christian Grubert "Kleine Hasseröder Bergbau-Chronik"
  • Am 7. April beschießen zwei Kampfjäger der Alliierten zwei Personenzüge und einen Güterzug mit Häftlingen aus dem KZ-Lager "Dora" auf dem Bahnhof Minsleben. 32 Todesopfer und zahlreiche Schwerverletzte sind zu beklagen.
    Reinhard Jacobs "Terror unterm Hakenkreuz" - Orte des Erinnerns in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
Gedenkstein auf dem Friedhof Minsleben
© Wolfgang Grothe