Wernigerode im Jahr 2013

  • Am Wernigeröder Hauptmann-Gymnasium gibt es am 26. Februar einen Amok-Alarm. Eine 15-jährige Schülerin schießt während des Unterrichts mit einer Gaspistole in die Luft und wird von einer Mitschülerin überwältigt. Ein Großaufgebot von Polizei, Sanitätern und Psychologen betreuen die Schüler der 5. bis 9. Klassen.

    Volksstimme - 28.12.13
  • Die 3. Waldklimakonferenz Deutschlands findet am 5. April in Wernigerode statt. Wernigerode ist eine der waldreichsten Kommunen Deutschlands. Die Folgen des Klimawandels (steigende Temperaturen und Verschiebung der Niederschläge vom Sommer in den Winter) für die Harzwälder haben neben der wirtschaftlichen auch eine touristische Relevanz.

Wald bei Hasserode
© Wolfgang Grothe
Wald bei Hasserode © Wolfgang Grothe
Gedenkstein für Oberst Petri am Bahnhof Drei Annen Hohne
© Wolfgang Grothe
Gedenkstein für Oberst Petri am Bahnhof Drei Annen Hohne © Wolfgang Grothe
  • Am 13. Mai wird die komplett sanierte Ringstraße nach zehn Monaten Bauzeit übergeben.

  • Am 1. Juni wird das Waldhofbad nach dem Wiederaufbau eröffnet. Umfangreiche Baumaßnahmen waren nach dem Brand am 3. Mai 2012 notwendig.

  • Vom 14. bis 16. Juni findet das 50. Wernigeröder Rathausfest statt.

  • Vom 17. bis 21. Juli findet das 8. Internationale Johannes-Brahms-Chorfestival statt. 1300 Sänger und Sängerinnen in 44 Chören von 18 Nationen aus vier Kontinenten nehmen teil.

    Volksstimme - 19.07.2013
8. Internationales Johannes-Brahms-Chorvestival
- Regina Grothe
8. Internationales Johannes-Brahms-Chorvestival - Regina Grothe
  • Zwischen Wernigerode und der vietnamesischen Stadt Hoi An wird ein Vertrag über Städtepartnerschaft abgeschlossen. Die Ratifizierung ist eingebunden in ein vietnamesisches Lampionfest und einem Auftritt eines vietnamesischen Gastchores beim Eröffnungskonzert der 18. Wernigeröder Schlossfestspiele am 27. Juli.

    Die Städtepartnerschaft ist die erste zwischen einer deutschen und einer vietnamesischen Stadt.

Vertragsunterzeichnung - Städtepartnerschaft Hoi An
- Regina Grothe
Vertragsunterzeichnung - Städtepartnerschaft Hoi An - Regina Grothe
  • Mit einer Festwoche "800 Jahre Benzingerode" begeht der Ort das Jubiläum aus Anlass der ersten urkundlichen Erwähnung. In einem Festumzug am 8. September wird die Geschichte des Ortes dargestellt.

Kirche in Benzingerode
© Wolfgang Grothe
Kirche in Benzingerode © Wolfgang Grothe
  • Die Investitionen der letzten Jahre haben dazu geführt, dass Wernigerode am Jahresanfang den niedrigsten Schuldenstand seit 1991 aufweisen kann.
    Wernigerode hat einen ausgeglichenen Haushalt. Dieser umfasst ein Gesamtvolumen von 87.508.400 Euro.

Blick auf Wernigerode
© Wolfgang Grothe
Blick auf Wernigerode © Wolfgang Grothe
  • Wernigerode gehört nach dem Städteranking der ARD (Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten Deutschlands) zu den 10 schönsten Städten Deutschlands (Platz 9 von möglichen 2000).

Blick über Wernigerode
© Wolfgang Grothe
Blick über Wernigerode © Wolfgang Grothe
  • Der Hollywood-Star George Clooney hält sich im April mit seiner Filmcrew im Ilsenburger Hotel "Zu den Rothen Forellen" auf. Vier Wochen lang dreht die Crew im Harz den Film "The Monuments Men". Clooney feiert mit seinen Gästen seinen 50. Geburtstag im Wernigeröder Restaurant "Orchidea".

  • Der ehemalige Landrat des Harzkreises, Dr. Michael Ermrich, wird Ehrenbürger der Stadt.

  • Die Agrargenossenschaft Vorharz e.G. Silstedt-Wernigerode erhält die Genehmigung, eine Anlage zur Erzeugung von Strom und Wärme durch den Einsatz von Biogas zu errichten und zu betreiben.

Biogasanlage in der Agrargenossenschaft Nordharz e.G. Silstedt-Benzingerode
© Wolfgang Grothe
Biogasanlage in der Agrargenossenschaft Nordharz e.G. Silstedt-Benzingerode © Wolfgang Grothe
  • Zu den 100 größten Unternehmen des Bundeslandes Sachsen-Anhalt gehören zwei aus Wernigerode: Nemak Wernigerode GmbH (Rang 52) und VEM Motors GmbH (Rang 86).

VEM Motors GmbH Wernigerode
© Wolfgang Grothe
VEM Motors GmbH Wernigerode © Wolfgang Grothe
  • Im Dezember wird in Schierke der Grundstein für den Bau eines Parkhauses mit 700 Stellplätzen gelegt.

Parkhaus in Schierke
© Wolfgang Grothe
Parkhaus in Schierke © Wolfgang Grothe
  • Im Wohngebiet "Stadtfeld" mit ehemals 2200 Wohnungen in Plattenbauten vom Typ IW64 für 4600 Einwohnern werden umfangreiche Modernisierungen vorgenommen. Das Stadtfeld soll als lebenswertes Quartier erhalten und entwickelt werden. Das "Wellenhaus" hat nach Auffassung des Oberbürgermeisters das "Potenzial, zu einem Positivbeispiel für das ganze Land zu werden".

    Amtsblätter der Stadt Wernigerode - 11/2013 S.8 - "Fachtagung diskutierte Perspektiven der Plattenbausanierung"
Wellenhaus im Stadtfeld
© Wolfgang Grothe
Wellenhaus im Stadtfeld © Wolfgang Grothe
  • Am 22. September sind die Einwohner von Wernigerode zur Bundestagswahl aufgerufen. Nur 51 Prozent der Wahlberechtigten beteiligen sich an der Wahl.

    Die meisten Stimmen entfallen in den Wahlbezirken der Stadt und den Ortsteilen auf die CDU zwischen 37,5 % (Burgbreite) und 57,1 % (Schierke), auf die SPD zwischen 12,5 % (Benzingerode) und 26,7 % (Minsleben) sowie auf die Partei "Die Linke" zwischen 15.0 % (Minsleben) und 26.9 % (Burgbreite). Alle anderen Parteien liegen unter 5%.

Wohnungsneubau auf Flächen ehemaliger Industriebetriebe
© Wolfgang Grothe
Wohnungsneubau auf Flächen ehemaliger Industriebetriebe © Wolfgang Grothe
  • Im Ortsteil Reddeber, Zum Kulcke 6, unterhält die Religionsgemeinschaft "Jehovas Zeugen" für ihre Gemeindearbeit einen "Königreichssaal".

Königreichssaal der Religionsgemeinschaft "Zeugen Jehovas" in Reddeber
© Wolfgang Grothe
Königreichssaal der Religionsgemeinschaft "Zeugen Jehovas" in Reddeber © Wolfgang Grothe
  • Am Ende des Jahres gibt es in der Stadt über 16.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze. Die Arbeitslosenquote liegt bei unter 6% und damit erheblich unter der Arbeitslosenquote der Nachbarstädte.

Grundsteinlegung
- Wirtschaftsförderung Stadt Wernigerode
Grundsteinlegung - Wirtschaftsförderung Stadt Wernigerode