Wernigerode im Jahr 1985

  • Das Ambulatorium im "Stadtfeld" wird übergeben. Das Senioren- und Pflegeheim Stadtfeld wird am 11. März eröffnet.

Seniorenheim "Stadtfeld" 2015
© Wolfgang Grothe
Seniorenheim "Stadtfeld" 2015 © Wolfgang Grothe
  • In Wernigerode werden in diesem Jahr 265 Wohnungen neu gebaut, 390 modernisiert und 2600 baulich instand gesetzt.

Seigerhüttenweg
- Mahn-und Gedenkstätte Archiv
Seigerhüttenweg - Mahn-und Gedenkstätte Archiv
  • Am 30. März gründen in Wernigerode unter dem Dach des "Kulturbundes der DDR" 30 Natur- und Umweltschützer, Angler und Binnenfischer die "Fachgruppe Wildfische Wernigerode der Gesellschaft für Natur und Umwelt".
    Das Ziel der Mitglieder der Arbeitsgruppe ist die Aufwertung der Fließgewässer rings um Wernigerode.

Logo Wildfisch e.V.
- Verein Wildfische
Logo Wildfisch e.V. - Verein Wildfische
  • Die bisher als Pflegeheim genutzen Baracken des ehemaligen Konzentrationslagers Veckenstedter Weg werden zum 40. Jahrestag der Befreiung zur Mahn- und Gedenkstätte für den antifaschistischen Widerstandskampf umgestaltet.

Mahn- und Gedenkstätte am Veckenstedter Weg
- Dieter Oemler
Mahn- und Gedenkstätte am Veckenstedter Weg - Dieter Oemler
  • Einige Häuser am Marktplatz erhalten einen neuen Anstrich.

Neuanstrich am Marktplatz
- Stadtarchiv Wernigerode (Archiv Dieter Möbius)
Neuanstrich am Marktplatz - Stadtarchiv Wernigerode (Archiv Dieter Möbius)
FDGB - Ferienkomplex "Hermann Matern"
© Wolfgang Grothe
FDGB - Ferienkomplex "Hermann Matern" © Wolfgang Grothe