Wernigerode im Jahr 1826

  • Die gräfliche Bibliothek zieht in die ehemalige Orangerie ein.