Wernigerode im Jahr 1971

  • Die Biermarke "Hasseröder" wird über die Kreisgrenzen hinweg bekannt. Der Absatz steigt auf 172 000 Hektoliter.

Bockbieranstich am 01.11.78
- Mahn-und Gedenkstätte Archiv
Bockbieranstich am 01.11.78 - Mahn-und Gedenkstätte Archiv
  • Zur rationellen Bewirtschaftung der baulichen Grundfonds in den umliegenden Gemeinden und der Kreisstadt wird am 1. Januar der VEB "Kommunale Wohnungsverwaltung" in den VEB "Gebäudewirtschaft" umgewandelt. Diesem Betrieb wird die Bewirtschaftung der kommunalen Gebäude wie Schulen, Kindergärten, Kinderkrippen, Feierabendheime usw. übertragen.

Kindergarten "Lutz Meier" 1973
- Mahn-und Gedenkstätte Archiv
Kindergarten "Lutz Meier" 1973 - Mahn-und Gedenkstätte Archiv
Erneuerung des Turmes des Westerntores durch die Fa. Pönitz
- Dieter Oemler
Erneuerung des Turmes des Westerntores durch die Fa. Pönitz - Dieter Oemler
Neuanstrich des barocken Schnitzwerkes am Krummelschen Haus
- Dieter Oemler
Neuanstrich des barocken Schnitzwerkes am Krummelschen Haus - Dieter Oemler
  • Wernigerode hat 32.730 Einwohner.

Marktplatz
© Wolfgang Grothe
Marktplatz © Wolfgang Grothe
  • In einer großen Festveranstaltung wird der 25. Jahrestag der Vereinigung von KPD und SPD zur Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) begangen. In diesen 25 Jahren hat sich die SED zu einer nach stalinistischen Prinzipien geordneten Kaderpartei entwickelt, die in allen Belangen die Führung der Gesellschaft übernommen hat. Theoretische Grundlage der gesellschaftlichen Entwicklung ist der Marxismus-Leninismus.

     
Festveranstaltung "25 Jahre SED"
- Mahn-und Gedenkstätte Archiv
Festveranstaltung "25 Jahre SED" - Mahn-und Gedenkstätte Archiv
  • 33 Fernlinien befahren die Busse aus Wernigerode in allen Richtungen. Die Busse der drei Stadtlinien sorgen für eine gute Verbindung der abgelegenen Stadtteile mit dem Zentrum.

 Busbahnhof
- Mahn-und Gedenkstätte Archiv
 Busbahnhof - Mahn-und Gedenkstätte Archiv
Erzladebunker mit Seilbahn
- Stadtarchiv Wernigerode
Erzladebunker mit Seilbahn - Stadtarchiv Wernigerode
Einweihung der Maxim-Gorki-Oberschule
- Stadtarchiv Wernigerode (Archiv Dieter Möbius)
Einweihung der Maxim-Gorki-Oberschule - Stadtarchiv Wernigerode (Archiv Dieter Möbius)
  • Am 1. Mai demonstrieren wie in jedem Jahr wieder tausende Werktätige und Schüler durch die Innenstadt an der "Ehrentribüne" vorbei. Die Losungen zur Maidemonstration werden jeweils einheitlich vom ZK der SED ("Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands") für die gesamte DDR herausgegeben und im "Neuen Deutschland", dem Zentralorgan der SED wenige Tage vor dem 1. Mai veröffentlicht.

Maidemonstration
- Mahn-und Gedenkstätte Archiv
Maidemonstration - Mahn-und Gedenkstätte Archiv
  • Unter Führung der Kreisleitung der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) werden auch in Wernigerode in allen Volkseigenen Betrieben, Genossenschaften, staatlichen Einrichtungen und Verwaltungen die Beschlüsse des VIII. Parteitages der SED ausgewertet und kollektive und persönliche Verpflichtungen zu deren Umsetzung abgegeben.

"Was der VIII. Parteitag beschloss, wird sein."
- Mahn-und Gedenkstätte Archiv
"Was der VIII. Parteitag beschloss, wird sein." - Mahn-und Gedenkstätte Archiv
  • In der Ilsenburger Straße wird eine HO-Kaufhalle eingeweiht.

     
HO-Kaufhalle Ilsenburger Straße
- Stadtarchiv Wernigerode (Archiv Dieter Möbius)
HO-Kaufhalle Ilsenburger Straße - Stadtarchiv Wernigerode (Archiv Dieter Möbius)
  • Das 8. Wernigeröder Rathausfest ist wieder gekennzeichnet vom hohen Niveau der Veranstaltungen.

8. Wernigeröder Rathausfest
- Stadtarchiv Wernigerode (Archiv Dieter Möbius)
8. Wernigeröder Rathausfest - Stadtarchiv Wernigerode (Archiv Dieter Möbius)
  • Am Bahnhof Drei Annen-Hohne wird die Mitropa-Gaststätte saniert.

Mitropa-Gaststätte am Bahnhof Drei Annen-Hohne
- Mahn-und Gedenkstätte Archiv
Mitropa-Gaststätte am Bahnhof Drei Annen-Hohne - Mahn-und Gedenkstätte Archiv
  • In Wernigerode wird die Schwimmhalle in der Weinbergstraße fertig gestellt und am 7. Oktober, dem "Tag der Republik", eröffnet.

Schwimmhalle Wernigerode
- Dieter Oemler
Schwimmhalle Wernigerode - Dieter Oemler