Wernigerode im Jahr 1838

  • Auf dem Gelände der ehemaligen Burg Hartesrode befindet sich die Mühle von Carl Röhrig, der sie als Zichorienfabrik führt und 1860 eine Dampfmaschine einbaut. Zuvor wurde die Wasserkraft der Holtemme genutzt.

Reste des ehemaligen Kraftwerkes
© Wolfgang Grothe
Reste des ehemaligen Kraftwerkes © Wolfgang Grothe