Wernigerode im Jahr 1938

  • Am 21. August kommt die "Alte Garde des Führers" mit der Brockenbahn auf dem Westerntor-Bahnhof an. Von dort geht es durch die Westernstraße, am Markt vorbei durch die Breite Straße weiter nach Halberstadt.

    Bürgermeister Fresenius und der Ortsgruppenleiter der NSDAP Erichsen hatten die Bevölkerung aufgerufen, die betreffenden Straßen und Plätze zu beflaggen.

    Die Spalierbildung aller Einheiten und die Blumenübergabe an die "alten Kämpfer" durch die Mitglieder des BDM und JM sowie der NS-Frauenschaft per Dienstbefehl ist straff organisiert.