Wernigerode im Jahr 1935

  • Zum Jahreswechsel halten sich 3200 "Kraft durch Freude"-Urlauber in Wernigerode und den Harzorten der Umgebung auf. Die Urlauber kamen bereits Weihnachten in Urlauberzügen aus verschiedenen Gauen.

    Ein Urlauberzug aus Mecklenburg "brachte einige tausend Landarbeiter mit, Kameraden aus ärmlichen Verhältnissen, viele seit Jahren arbeitslos, mit sechs und mehr Kindern. Ihnen hatte KdF ein besonderes Geschenk in Form von Freikarten gemacht und wer sie in diesen Zügen gesehen, der hat in ihren leuchtenden Augen das Glück gefunden, der von der sozialen Großtat der Deutschen Arbeitsfront gerade in die Reihen der Werktätigen hineinstrahlt."