Wernigerode im Jahr 1953

  • Am späten Nachmittag des 17. Juni wird die Volkspolizei Wernigerode und die Kreisdienststelle des MfS durch die Kaderleitung des Elektromotorenwerks darüber informiert, dass Arbeiter verschiedener Abteilungen beabsichtigen, am nächsten Tag "einen Schweigemarsch in der Innenstadt mit Transparenten" mit den Aufschriften "HO-Preise senken - Weg mit der Regierung - Wir wollen Einheit" durchzuführen.