Wernigerode im Jahr 2017

  • Im Juli sind im Nationalpark durch die Starkregenfälle besonders im Wegenetz extrem große Schäden entstanden.
    Innerhalb von 72 Stunden fielen auf dem Brocken 256 mm Regen. Das entspricht 25 Eimern pro Quadratmeter.

Wegeschäden im Nationalpark nach dem Starkregen Ende Juli 2017
- Nationalpark Harz
Wegeschäden im Nationalpark nach dem Starkregen Ende Juli 2017 - Nationalpark Harz