Wernigerode im Jahr 1855

  • Am 17. Februar wird durch Professor Huber in Wernigerode ein "Darlehns-Verein", die"Theobaldi-Darlehnscasse" gegründet, der "kleinen selbstständigen Gewerbetreibenden und Handarbeitern durch Darlehen in ihren Geschäften helfen soll".

    Noch im Jahr 1855 nutzen 122 Personen das Darlehen für das laufende Geschäft, zur Tilgung alter Schulden oder für die Wohnungsmiete.