Wernigerode im Jahr 1938

  • Am 15. Juni findet auf dem Anger der "Jugendluftschutztag der HJ" statt. "Scharführer" Offszanka erläutert in einer Ansprache Sinn und Zweck des Einsatzes der Jugend für den Luftschutzdienst.

    "Luftschutzdienst ist eine Angelegenheit des gesamten Volkes, und das heißt, dass dabei auch der Jugend beiderlei Geschlechts eine wichtige Aufgabe zugewiesen ist."

    Der aus Schülern der Mittelschule zusammengestellte Luftschutzzug der HJ zeigte dann Übungen mit Gasmasken.