Wernigerode im Jahr 2007

  • Am 15. Mai beginnt in der Mahn- und Gedenkstätte am Veckenstedter Weg ein dreitägiges Symposium mit ehemaligen slowenischen Zwangsarbeitern unter dem Thema "Damit es nicht vergessen wird".
    Veranstaltet wird das Symposium durch den Geschichts- und Heimatverein Wernigerode gemeinsam mit der Vereinigung der Okkupationsopfer Krainj aus Slowenien.