Wernigerode im Jahr 1917

  • Die Goldankaufstelle des Kreises hat im Monat Januar an fünf Aufkaufstagen 2.672,85 Mark Goldsachen angekauft. Der Gesamtankauf seit Eröffnung bis Ende Januar beläuft sich nun auf 50.475,25 Mark.

    "Jeder Mann und jede Frau, die sich bisher von ihrem Goldschmuck nicht trennen konnte, sollte bedenken, dass es eine Ehrenpflicht ist, alles Gold jetzt in den Dienst für das Vaterland zu stellen."

    "Gold gab ich zur Wehr - Eisen nahm ich zur Ehr!"