Wernigerode im Jahr 1917

  • Am 25. Juli findet, organisiert von der SPD, im Saale des "Hotel Monopol" eine stark besuchte öffentliche "Volksversammlung" statt.

    Eröffnet wurde die Versammlung durch den Stadtverordneten der SPD Niewerth mit dem Hinweis, "dass seit der letzten Versammlung zahlreiche Genossen im Kampf fürs Vaterland gefallen sind, deren Andenken durch Erheben von den Plätzen geehrt wurde".

    Hauptredner war der Reichstagsabgeordnete Alwin Brandes (SPD), der den Zuhörern die politische und militärische Situation erörterte. Er unterstrich die Notwendigkeit, alles zu tun, um den Krieg so schnell wie möglich zu beenden.

    Der Stadtverordnete Maybach begrüßte unter Beifall die Rede: "Heer und Volk haben in Bezug auf die Ernährung Hervorragendes geleistet. Wir haben die Engländer als unseren schwersten Feind bezeichnet, haben aber einen viel schwereren Feind im Lande, die Lebensmittelwucherer".

Alwin Brandes
- Wikipedia
Alwin Brandes - Wikipedia