Wernigerode im Jahr 1893

  • Am 22. Januar wird Otto Christoph Heinrich Herfurth in Hasserode als Sohn des Lehrers Otto Herfurth und dessen Ehefrau Elise Herfurth, geb. Scheibel, geboren. Die Familie bewohnt das Haus Triangel 2a.
    Wegen seiner Teilnahme am Hitler- Attentat am 20. Juli 1944 als Generalmajor wird er zum Tode verurteilt und am 29. September 1944 in Berlin-Plötzensee hingerichtet.