Wernigerode im Jahr 2015

  • Die Stadt bereitet sich auf die Unterbringung der ersten Flüchtlinge vor. Die Kreisverwaltung des Harzkreises hatte der Stadt für das Jahr 2016 270 Flüchtlinge zugewiesen. Mitarbeiter des städtischen Bauhofes bereiten ab November das ehemalige Lehrlingswohnheim Kohlgarten als erste Unterkunft vor. Die Unterbringung der Flüchtlinge ist für die Stadt wegen des sehr niedrigen Leerstandes an Wohnraum eine große Herausforderung.

Ehemaliges Lehrlingswohnheim am Kohlgarten
© Wolfgang Grothe
Ehemaliges Lehrlingswohnheim am Kohlgarten © Wolfgang Grothe