Wernigerode im Jahr 1994

  • Die Stadtwerke Wernigerode übernehmen die Stromversorgung in Wernigerode sowie die Trinkwasserversorgung im nördlichen Umland. Das Trinkwasser in einigen Umlandgemeinden war zuvor mit zu hohen Nitratwerten belastet.

Gebäude der Stadtwerke - Kraftwerk "Steinerne Renne"
© Wolfgang Grothe
Gebäude der Stadtwerke - Kraftwerk "Steinerne Renne" © Wolfgang Grothe