Wernigerode im Jahr 1970

  • Auch in Wernigerode ist durch die Schaffung von Spezialverkaufsstellen der HO und des Konsums der "sozialistische Einzelhandel" auf dem Vormarsch. Die Kollektive der Verkaufsstellen werden in den "sozialistischen Wettbewerb" des Handels einbezogen und bei guten Leistungen ausgezeichnet.

Kollektiv der Verkäuferinnen im "Haus des Kindes", Burgstraße 24
- Stadtarchiv Wernigerode (Archiv Dieter Möbius)
Kollektiv der Verkäuferinnen im "Haus des Kindes", Burgstraße 24 - Stadtarchiv Wernigerode (Archiv Dieter Möbius)