Wernigerode im Jahr 1975

  • In verschiedenen Industriebetrieben der Kreisstadt bestehen "Kampfgruppen der Arbeiterklasse", die monatlich unter dem Kommando der "Kreiseinsatzleitung" trainieren. Der 1. Sekretär der Kreisleitung der SED ist Kommandeur der Kreiseinsatzleitung. Die Waffen der Kampfgruppenmitglieder werden zwischen den Übungen in der Waffenkammer des Volkspolizei-Kreisamtes aufbewahrt.

Kampfgruppenübung bei Wernigerode
- Mahn-und Gedenkstätte Archiv
Kampfgruppenübung bei Wernigerode - Mahn-und Gedenkstätte Archiv