Wernigerode im Jahr 1680

  • Um 1680 entsteht vermutlich das Mühlengebäude der Schlackenmühle (nach dem Fachwerkstil zu beurteilen - ein konkreter Nachweis existiert nicht) an der heutigen Schlachthofstraße kurz vor der Unterführung der Bahn. Die Mühlräder werden durch das Wasser der Holtemme angetrieben. In der Schlackenmühle wird Schlacke aus den Hütten der Bergbaubetriebe gemahlen.

Schlackenmühle an der heutigen Schlachthofstraße
- Dieter Oemler
Schlackenmühle an der heutigen Schlachthofstraße - Dieter Oemler