Wernigerode im Jahr 1544

  • Am Oberpfarrkirchhof, hinter dem Turm von St. Silvestri, wird die Lateinschule "Horneum" erbaut, benannt nach dem Wohltäter der Stadt Heinrich Horn. Horn, ein gebürtiger Nöschenröder, der als "bischöflicher Official" von Halberstadt, juristischer Beirat und Vertreter des Bischofs ist, hilft der Stadt finanziell außerordentlich. Die Finanzlast trägt Horn allerdings nicht, die hat voll und ganz die Stadt zu leisten.