Wernigerode im Jahr 6. bis 8. Jahrhundert

  • Benzingerode ist vermutlich als Hörigensiedlung zum Schutz der mächtigen fränkischen Struvenburg, die bereits im 6. bis 8. Jahrhundert bestanden haben kann, gegründet worden. "Die Burginsassen auf der Höhe mussten einerseits versorgt werden und boten zum anderen den Bewohnern am Fuße des Berges Zuflucht und Schutz bei kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Sachsen."

Blick vom Ziegenberg in Richtung Benzingerode 2015
© Wolfgang Grothe
Blick vom Ziegenberg in Richtung Benzingerode 2015 © Wolfgang Grothe