Wernigerode im Jahr 2009

  • Ein neuer Stadtrat wird am 7. Juni gewählt. Bei einer Wahlbeteiligung von nur 40,2% gewinnt die CDU mit 33,9% die Wahl vor der SPD mit 31,9% und der Linken mit 19,2%.

    Der Stadtrat setzt sich wie folgt zusammen: CDU 14, SPD 13, Linke 8 und Haus & Grund 2 Sitze.

    Die anderen Parteien bzw. Gruppierungen sind jeweils mit einem Sitz vertreten: Bündnis 90/Grüne, NPD.

    Erstmals haben auch die Wähler von Schierke an der Wahl zum Wernigeröder Stadtrat teilgenommen.