Wernigerode im Jahr 2006

  • In Wernigerode findet die zweite Landesgartenschau des Landes Sachsen-Anhalt statt, zu der ca. 650 000 BesucherInnen gezählt werden.
    Die Landesgartenschau bedeutet für Wernigerode, städtebauliche Missstände zwischen dem Wohngebiet Harzblick und dem Stadtzentrum zu beseitigen. Das sind: fußläufige Verbindungen, Altlasten, Industriebrachen, leerstehenden Baracken und ein abgesperrtes Gelände mit Stacheldraht und mittendrin sieben Teiche, die nur wenige WernigeröderInnen kennen.

Landesgartenschau in Wernigerode
© Wolfgang Grothe
Landesgartenschau in Wernigerode © Wolfgang Grothe