Wernigerode im Jahr 1992

  • Die seit 70 Jahren bestehende traditionsreiche Agraringenieurschule Wernigerode (AIS) wird im Sommer "abgewickelt". In den Gebäuden der AIS im Stadtteil Hasserode wird gegen den Widerstand von Lokalpolitikern aus den benachbarten Landkreisen Niedersachsens eine Hochschule gegründet. Die Gebäude der AIS in der Kurtsstraße werden von den Berufsbildenden Schulen übernommen.

    Mit ihrem Wirken für die Ausbildung von mehr als 3000 hochqualifizierten Landwirten und lebenstüchtigen jungen Menschen haben die Dozentinnen und Dozenten der Fachschule/Agraringenieurschule Wernigerode einen außerordentlichen Beitrag zur Entwicklung der Landwirtschaft in der DDR geleistet. Viele dieser Landwirte wirkten und wirken als angesehene Fachkräfte erfolgreich in den neuen Strukturen der Landwirtschaft.

Ehemalige Fachschule für Landwirtschaft in der Kurtsstraße
- Manfred Fuhlroth
Ehemalige Fachschule für Landwirtschaft in der Kurtsstraße - Manfred Fuhlroth