Wernigerode im Jahr 1964

  • Während einer Feierstunde aus Anlass des 18. Gründungstages der SED überreicht Werner Toerne, 1. Sekretär der Kreisleitung der SED an 93 Mitglieder und Kandidaten die Dokumente. Toerne betont dabei, es sei "eine große Ehre und Verpflichtung... Mitglied bzw. Kandidat unserer marxistisch-leninistischen Kampfpartei zu sein".