Wernigerode im Jahr 1944

  • Am 22. Februar bombardiert ein US-Bombengeschwader erstmalig die Stadt. Von 14:02 - 14:04 Uhr entladen 19 Flugzeuge eine ca. 50 Tonnen schwere tödliche Last. 192 Menschen verlieren im Hagel der 210 Sprengbomben ihr Leben. Es werden 67 Häuser total zerstört und ca. 400 weitere Gebäude beschädigt.

Bombenschäden in der Großen Schenkstraße
- Dieter Oemler
Bombenschäden in der Großen Schenkstraße - Dieter Oemler